Welt : Leute

Der frühere Münchner Konzertveranstalter Marcel Avram hat Popstar Michael Jackson wegen Vertragsbruchs und Betruges auf umgerechnet über 23 Millionen Euro Schadenersatz verklagt. Wie der Superior Court im kalifornischen Santa Barbara bestätigte, reichte Avram die Klage am 22. Januar ein. Die erste Anhörung in dem Fall wurde für den 28. Mai festgesetzt. Dem Fachblatt "Variety" zufolge wirft der Konzertmanager Jackson vor, dass der Popstar für seine nächste - noch nicht angekündigte - Welttournee einen neuen Promoter suche. Jackson habe sich jedoch bereits schriftlich an Avram gebunden.

Chelsea Clinton (22), Tochter des früheren US- Präsidenten Bill Clinton, ist frisch verliebt und sieht ihren Studienplatz Oxford nun mit ganz anderen Augen. Wie britische Zeitungen am Freitag berichteten, hat Chelseas Romanze mit Ian Klaus (22), einem Geschichtsstudenten aus Kalifornien, ihre Zweifel an der Gastlichkeit Oxfords vertrieben. "Oxford ist wunderbar. Ich habe eine tolle Zeit hier", sagte sie der "New York Post". Noch im vergangenen Herbst hatte sich die prominente Studentin darüber beklagt, an der Traditionsuniversität schlügen ihr "anti-amerikanische Gefühle" entgegen. Wie der "Daily Telegraph" berichtete, habe sich Chelsea daraufhin nach "Solidarität" bei amerikanischen Kommilitonen umgeschaut. Sie und Klaus gelten den Berichten zufolge seit einigen Wochen als "unzertrennlich". Der Rhodes-Stipendiat Klaus soll akademisch brillant sein, spielt aber auch im Fußball-Team mit. Er habe bereits die Zustimmung der Clinton-Eltern gefunden, schrieb der "Telegraph". Bill Clinton war selbst Rhodes-Student in Oxford.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben