Welt : Leute

Die schwedische Prinzessin Madeleine (19) ist mit einem wegen Körperverletzung, Verkehrsvergehen und Drogendelikten mehrfach vorbestraften Landsmann liiert. Eine Hofsprecherin erklärte am Dienstag König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia seien seit längerem über das Vorleben des 23 Jahre alten Erik Granath informiert. Eine Zeitung hatte am Vortag berichtet, dass Granath zuletzt zu zwei Monaten Haft auf Bewährung verurteilt wurde. Granath soll im Sommer einen Mann in einer Diskothek mit einer Kopfnuss niedergestreckt haben. Die Hofsprecherin sagte: "Er befand sich als 19-Jähriger in einer schwierigen psychischen Situation und bedauert zutiefst, was er getan hat." Granath verbrachte die Osterwoche zusammen mit Madeleine, dem Regentenpaar und mehreren anderen Familienmitgliedern in St. Tropez. Für die Presse ist dies ein Zeichen, dass die Eltern der Verbindung zustimmen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar