Welt : Leute

Bundeskanzler Gerhard Schröder hat seinen 58. Geburtstag am Sonntag im Kreis seiner Familie im heimischen Hannover verbracht. Der Regierungschef habe als einzigen Vermerk in seinem Terminkalender das Wort "frei" eingetragen, berichtete "Bild". Am Abend sei der Kanzler in Begleitung seiner Frau Doris Schröder-Köpf in eine Eckkneipe im Hannoverschen Zooviertel eingekehrt, wo er mit Freunden feierte.

Mit einer Mund-zu-Rüssel-Beatmung hat der Pfleger Dieter Schulte im Zoo von Hannover ein neugeborenes Tapir-Baby gerettet. Mutter Conchita und ihre Tochter Carmina sind wohlauf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben