Welt : Leute

Der frühere SPD-Chef Oskar Lafontaine verlangt für einen Auftritt in der n-tv-Talkshow mit Sandra Maischberger 2500 Euro. "Er sagt, er sei jetzt freier Autor und müsse Geld verdienen. Wir zahlen aber aus Prinzip bestenfalls eine Aufwandsentschädigung", sagte die Moderatorin dem "Stern". Der vor drei Jahren als Finanzminister und SPD-Chef zurückgetretene SPD-Politiker arbeitet derzeit an einem neuen Buch über die Folgen der Globalisierung.

Benjamin Bratt (38), Schauspieler und Ex-Freund von Julia Roberts, hat seine Kollegin Talisa Soto (35) geheiratet. Nach US-Medienberichten fand die Hochzeit im kleinen Familienkreis in Bratts Heimatstadt San Francisco statt. Die frisch Vermählten standen im vergangenen Jahr für den Film "Pinero" gemeinsam vor der Kamera. Bratt, Sohn einer peruanischen Indianerin, war ab 1998 über drei Jahre lang mit Roberts befreundet. Jetzt hat er zum ersten Mal geheiratet. Soto, früheres Model und Bond-Girl ("Lizenz zum Töten") war zuvor mit dem Schauspieler Costas Mandylor verheiratet. Sie ist aus Streifen wie "The Mambo Kings" und "Mortal Combat" bekannt.

Die Extremsportlerin Astrid Benöhr erreichte am Mittwoch Hamburg. Sie war von München aus in zwei Wochen 1100 Kilometer gelaufen und legte täglich etwa 70 Kilometer zurück. Ihr Lauf stand im Rahmen der Kampagne "Laufen statt rauchen".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben