Welt : LEUTE

Heute aus Sandhurst

-

Andrew Ritchie , Kommandant der Militärakademie Sandhurst, hat seinem künftigen Kadetten Harry, Prinz von Wales , mit Entlassung gedroht, falls der sich nicht benehme. Jedes Fehlverhalten werde Konsequenzen haben, sagte der Generalmajor dem „Daily Telegraph“: „Ich habe bereits Kadetten, deren Verhalten den Maßstäben für einen Offizier nicht gerecht wurde, aus Sandhurst entfernen lassen, und ich würde es wieder tun.“ „Herr Wales“, wie Harry in der Kaserne genannt werden wird, werde behandelt wie jeder andere. Raufereien oder den von Harry zugegebenen CannabisKonsum könne er sich dann nicht mehr leisten, machte Ritchie deutlich. Der Prinz

müsse sich auf ein spartanisches Leben mit Weckruf vor Morgengrauen und Toilettenschrubben einstellen: „Regelmäßig kommen Leute zu uns, die bisher vier Stunden zu arbeiten und 20 zu schlafen pflegten. Hier kehren wir das um. Manche finden das hart.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar