Welt : LEUTE

Heute aus Los Angeles und Detroit

-

Guenter Simon , deutscher Stuntman, ist für den Taurus World Stunt Award – die wichtigste Auszeichnung für Stuntmen – nominiert worde. Simon kann für seinen waghalsigen Einsatz in dem GeiselnahmeThriller „Hostage“ auf die Hollywood-Trophäe hoffen, in dem er an Stelle von Bruce Willis gefährliche Feuerstunts ausführt. Die Gewinner der Trophäen werden von 1000 Mitgliedern der World-Stunt-Academy ausgewählt, Erlöse der Show gehen an Stuntleute, die bei ihrer Arbeit verletzt wurden.

* * *

Eminem , Rapper, hat sich wegen einer Schlafmittelsucht in eine Entzugsanstalt einweisen lassen. Er ist von Ambien, einem häufig verschriebenen Mittel gegen Schlaflosigkeit, abhängig. Kurz zuvor hatte der neunfache Grammy-Gewinner seine Europatournee abgesagt. Auf seiner Homepage hieß es, der Musiker werde zurzeit wegen Erschöpfung behandelt, und dass „weitere medizinische Probleme“ seine Therapie komplizierter machten. Die „Detroit Free Press“ berichtete, Eminem habe oft nur eine

eine Stunde pro Nacht geschlafen und unter Folgen wie dem Verlust

von Gedächtnis und Orientierungsvermögen gelitten. Seine Schlafprobleme seien ererbt. dpa (2)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben