Welt : LEUTE

Heute aus New York

-

Calista Flockhart , Hauptdarstellerin in „Ally McBeal“, hilft ihrem Freund Harrison Ford bei der Pflege seiner schwer erkrankten ersten Frau. Mary Marquat leidet unter Multipler Sklerose im fortgeschrittenen Stadium. Ford hat seiner ExFrau ein Haus gekauft und den Bedürfnissen der Kranken entsprechend umbauen lassen. Ford und Flockhart engagierten außerdem eine Haushälterin und kommen für die medizinischen Rechnungen auf. „Harrison hat sich wie ein wahrer Freund verhalten. Und auch Calista war wundervoll“, zitiert das Blatt Marquat. Harrison Ford und Marquat hatten 1964 geheiratet. Die Ehe zerbrach, als Ford Ende der 70er Jahre mit „Star Wars“ seinen internationalen Durchbruch hatte. Ford, der in zweiter Ehe mit der Drehbuchautorin Melissa Mathison verheiratet war, hält das Scheitern seiner ersten Ehe offenbar für einen möglichen Auslöser der Krankheit: „Die Trennung und der Schmerz, den sie verursacht hat, bedaure ich sehr. Ich habe in meiner Jugend Fehler gemacht, aber ich habe mich geändert“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben