Welt : LEUTE

Heute aus London

-

Ken Livingstone , polternder Londoner Bürgermeister, hat ein juristisches Vorgehen gegen die US-Botschaft in London angekündigt, weil deren Mitarbeiter die Auto-Maut für das Fahren in der Innenstadt nicht bezahlen. „Da britische Truppen für die US-Außenpolitik ihr Leben aufs Spiel setzen, wäre es ziemlich nett, wenn sie wenigstens die Maut bezahlen würden.“ Der neue US-Botschafter Robert Holmes Tuttle sei „ein Autohändler und“ – dann steigerte er seine Beleidigung noch – „ein Verbündeter von Präsident Bush“. Damit sei die Entscheidung, die Straßenbenutzungsgebühr nicht zu zahlen, „ganz klar politisch“. AFP

* * *

Kate Moss und Pete Doherty sollen wieder zusammen sein. „Sie weiß, dass er gefährlich ist, aber sie liebt ihn und wird das immer tun“, zitiert „News of the World“ eine anonyme Quelle. Doherty bereitet derzeit eine Entziehungskur vor, wie es Moss von ihm verlangt hat, berichtet der „Mirror“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben