Welt : LEUTE

Heute aus Paris, Hamburg und London

-

Keira Knightley , Schauspielerin („Stolz und Vorurteil“), wird ab dem kommenden Jahr für Chanel-Parfum werben. Die 21-jährige wird damit Kate Moss als Werbeträgerin für den Duft „Coco Mademoiselle“ ablösen. Mit dem Drogenskandal um Moss soll der Wechsel nichts zu tun haben, zumal die Aufregung längst abgeebbt ist. dpa

* * *

Margarethe Walter , 88-jährige ehemalige Patientin Sigmund Freuds , sieht in dem Begründer der Psychoanalyse ihren Lebensretter. In der „Zeit“ sprach die 1918 geborene Wiener Bildhauerin erstmals öffentlich über die Stunden, die sie 1936 in der Sprechstunde Freuds verbrachte. Walter ist nach Recherchen der „Zeit“ die letzte noch lebende Patientin Freuds. Die damals 18-Jährige war an Freud überwiesen worden, weil sie ein „Seelenleiden“ habe. In Wahrheit wurde sie von ihrem autoritären Vater wie eine Gefangene behandelt. „Ich war einsam, überversorgt, eingesperrt, und ziemlich sicher nicht geliebt.“ Freud habe den Vater zumindest für die Zeit des Gesprächs des Raumes verwiesen, „und damit hat er etwas in mir geöffnet, was sonst niemand geöffnet haben wollte. Seine ganze Anteilnahme umhüllte mich. Er hat mein Leben gerettet!“ Tsp

* * *

Roger Froggatt , britischer Pub-Besitzer, und seine Ehefrau Kathryn sind mitten in der Nacht von einem Pub-Gespenst aus dem Schlaf gerissen worden. In der Toilette entdeckte er nach eigenen Angaben eine Frau mit nur einer Gesichtshälfte in einem weißen Mantel. Als die Polizisten eintrafen, wurden sie Zeugen, wie in der Kneipe wie von Geisterhand die TV-Geräte eingeschaltet wurden. Als die Beamten die Toilette betraten, seien die Spülungen losgegangen und hätten alles unter Wasser gesetzt. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben