Welt : LEUTE

Heute aus Crawford und Los Angeles

-

George W. Bush , US-Präsident, widmet sich in seinen Ferien einer ungewöhnlichen intellektuellen Beschäftigung: Er lese auf seiner Ranch in Crawford im US- Bundesstaat Texas Albert Camus ’„Der Fremde“, teilte sein Sprecher Tony Snow mit. Der nicht gerade für extreme Kulturbeflissenheit bekannte Präsident zitierte schon 2005 in einer Rede in Brüssel Camus mit dessen Wort von der „Freiheit als Langstreckenlauf“. Camus war erklärter Atheist und beschäftigte sich mit kommunistischem und anarchistischem Gedankengut. „Der Fremde“ erzählt von einem introvertierten Mörder, der auf seine Hinrichtung wartet. AFP

* * *

Paris Hilton , Hotelerbin, ist von ihrem eigenen Haustier angegriffen worden: Wickelbär Baby Luv habe die Blondine in den Arm gebissen, sagte ihre Sprecherin Elliot Lintz . Ärzte hätten ihr eine Tetanusspritze verpasst und sie nach Hause geschickt. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar