Welt : LEUTE

Heute aus Hamburg

-

Eva Herman , ehemalige „Tagesschau“- Sprecherin, schreibt bei ihrer Abrechnung mit dem Feminismus in ihrem Buch „Das Eva-Prinzip“, dass Überforderung Frauen vermännlichen lässt und zu Haarausfall führen kann. Das Buch erscheint erst am Freitag, aber in „Bild“ verriet sie am Montag weitere Einzelheiten. Ein Jahr nach der Trennung vom Vater ihres Sohns hätten bei ihr „Stress, Überlebensängste und Existenzzweifel überhand“ genommen. Ihr seien die Haare büschelweise ausgefallen. „Mein Hormonspiegel enthielt zu wenig Östrogene, also weibliche Hormone, dafür einen deutlichen Überschuss von Testosteron“, schreibt Herman. Sie habe auch einige Kilogramm Gewicht verloren. „Ganz eindeutig war ich auf dem besten Wege, mich zu ,vermännlichen‘, ausgelöst durch eine Überforderung.“ In „Bild am Sonntag“ hatte sie gefragt: „Warum müssen wir immer alles mitbestimmen?“ Als Beispiel nannte sie die Einladung zum Restaurantbesuch eines Mannes: Wenn die Frau ein anderes Lokal vorschlage, sei der Mann natürlich enttäuscht. „Ich finde, wir Frauen sollten öfter einfach mal den Mund halten.“ Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben