Welt : LEUTE

Heute aus London

-

Keith Richards , Ritter der Kokosnuss, lehnt neue Drogen wie Ecstasy ab. Allgemein habe die „Qualität“ von Rauschmitteln nachgelassen, kritisierte er laut einem Bericht der britischen „Sun“. Er kenne sich da aus, betonte er. Dabei nehme er keine Drogen mehr. Allerdings gab er zu, nach seiner jüngsten Kopfoperation bei der Nachtschwester um Extrarationen Morphium gebeten zu haben. „Sie war sehr zuvorkommend.“ Die Operation war nötig geworden, nachdem er auf den Fidschi-Inseln von einer Palme gefallen war. AFP

* * *

Justin Timberlake , Sänger, hat harsche Kritik an der Moral seiner Landsleute geübt. „Max“ sagte er: „Amerikaner sind verlogen und prüde, wenn es um Sex geht. Aus dem Vorkommnis mit Janet machten sie einen mächtigen Skandal – und sind zugleich die größten Pornokonsumenten der Welt.“ Timberlake kletterte jetzt mit „Sexy Back“ auf Platz eins der Single-Charts in Deutschland. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben