Welt : LEUTE

Heute aus Usbekistan und London

-

Das englische Promi-Paar Kate Moss und Pete Doherty hat probeweise schon einmal die Ringe getauscht – und den Versuch mit einem Aufenthalt im Krankenhaus bezahlt. Das Top-Model und der Musiker mussten sich in eine Londoner Klinik begeben, weil Doherty einen Ring seiner Freundin nicht mehr vom Finger bekam. Erst mit Hilfe der Ärzte wurde er ihn wieder los. Nach Informationen des „Daily Mirror“ handelte es sich um einen Verlobungsring im Wert von 50 000 Pfund (knapp 75 000 Euro) .

* * *

Die Schauspielerin Katja Flint und der Schriftsteller Peter Handke sind kein Paar mehr. „Ich bin seit einiger Zeit von Peter Handke getrennt, fühle mich ihm aber immer noch mehr als freundschaftlich verbunden“, sagte die 45-Jährige der Zeitschrift „Bunte“. „Wir sind kein Paar mehr, aber die Beziehung zu Handke ist mir nach wie vor sehr wichtig, da ist immer noch eine sehr große Nähe.“ Flint war 16 Jahre mit dem Schauspieler Heiner Lauterbach verheiratet und hat mit ihm einen Sohn.

* * *

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier ist in Usbekistan einem der weltweit wohl fanatischsten Anhänger von Fußballtorwart Oliver Kahn begegnet. In der Hauptstadt Taschkent traf Steinmeier am Mittwoch den Usbeken Akram Maruftschonow , der von März bis Juni 6500 Kilometer mit dem Fahrrad aus seiner Heimat zur Fußball-WM in Deutschland geradelt war, um den Ersatztorhüter der deutschen Nationalmannschaft zu sehen. Steinmeier schenkte ihm als Anerkennung einen Fußball, einen Rucksack und eine Schirmmütze, die er auch signierte. Maruftschonow revanchierte sich mit einer traditionellen usbekischen Kappe, einem Hemd und einer Bauchbinde, die er dem Minister eigenhändig umband (Foto: Photothek) dpa/AP/rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben