Welt : LEUTE

Heute aus Hollywood und Paris

-

Leonardo di Caprio („Titanic“)hat sich auf ungewöhnliche Weise das Rauchen abgewöhnt. Er halbierte laut dem Magazin „Fit for Fun“ seinen Nikotinkonsum, indem er alle Zigaretten einer Packung mit einer Schere um 50 Prozent kürzte – und rauchte dann immer weniger. AP

Gérard Depardieu (58) sehnt sich nach dem Delirium. „Es gibt da eine tiefe Sehnsucht, die meiner Natur absolut entspricht und der ich bisher noch nicht nachgegeben habe. Ich möchte drei Monate lang sturzbetrunken sein. Und dann einfach explodieren“, sagte der französische Schauspieler der „Zeit“. Er habe als Jugendlicher unter Sprachstörungen gelitten. Depardieu, dessen Film „Chanson d’Amour“ nächste Woche in Deutschland anläuft, sagte, das Theater sei seine Befreiung geworden. Mit den Worten anderer habe er sich besser ausdrücken können als mit den eigenen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben