Welt : LEUTE

Heute aus Hollywood und London

-

Nicole Kidman , Oscar-Preisträgerin, ist bei einem Autounfall mit dem Schrecken davon gekommen. Der Crash ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag bei Dreharbeiten in Los Angeles. Sie sei in einem Krankenhaus untersucht und schon kurze Zeit später wieder entlassen worden, teilte das Filmstudio Warner Bros. mit. Kidman sei nicht ernsthaft verletzt worden, hieß es. Ein StuntTruck war in einer Kurve vom Kurs abgekommen und gegen einen Laternenpfahl geprallt. Der Unfallwagen zog einen Sportwagen hinter sich her, in dem Kidman angeschnallt als Beifahrerin saß. In der Szene versucht sie, zombie- ähnlichen Kreaturen auf der Kühlerhaube ihres Autos zu entkommen. Der Film heißt „The Invasion“, Regie führt der Deutsche Oliver Hirschbiegel („Der Untergang“). dpa

Madonna , Sängerin, nutzte die Premiere ihres neuen Films in London, um sich demonstrativ an ihren Mann Guy Ritchie zu schmiegen. Außerdem hielten die 48-Jährige und ihr zehn Jahre jüngerer Ehemann immer wieder demonstrativ Händchen. Bei der London-Premiere von „Arthur und die Minimoys“ mit dabei waren auch die zehnjährige Tochter Lourdes und der sechsjährige Rocco . AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar