Welt : LEUTE

Heute aus Buenos Aires und London

-

Maradona , Ex-Fußballer, hält sich nach Einschätzung einer seiner Ärzte für einen Gott. „Ich glaube, Maradona hält sich für einen Gott, und das könnte einer der Gründe für seine Probleme sein“, sagte der Leiter der Klinik Güemes, Héctor Pezzella . Der Weltmeister von 1986 wird seit zwölf Tagen in dem Krankenhaus in der Hauptstadt Buenos Aires behandelt und leidet an einem Leberschaden durch Alkohol sowie unter starken Entzugserscheinungen. „Die größten Sorgen bereiten uns die ersten Tage Maradonas nach der Entlassung aus dem Krankenhaus, wenn er wieder in den Alltagstrott zurückkehrt. Genau der muss sich ändern, um dann für die Gesundheit jedes Mal gefährlichere Rückfälle zu vermeiden.“ „Die Psychologen sprechen mit ihm, damit er vorsichtiger ist“, berichtete der Arzt. dpa

Vinod Nayar , Liz Hurleys Schwiegervater, ist sauer auf die britische Schauspielerin und seinen Sohn, den deutsch-indischen Millionär Arun Nayar . Bei der mehrtägigen Hochzeit des Paares Anfang März hätten sich Vinod Nayar und seine Frau „öffentlich erniedrigt“ und als „soziale Außenseiter“ gefühlt, wird der Schwiegervater in der Sonntagszeitung „Sunday Mirror“ zitiert. „Liz und Arun haben uns sehr schäbig behandelt“, meinte der indische Textilunternehmer. Er und seine Frau seien wie „arme Verwandte“ in den Hintergrund abgeschoben worden. Das Paar habe viele der indischen Verwandten im Vergleich zu den geladenen Europäern wie Gäste zweiter Klasse behandelt. „Das hat mir das Herz gebrochen“, erklärte der 66-Jährige. Seit der Hochzeit habe er nicht mehr mit seinem Sohn und Hurley gesprochen. In einem Brief an das Paar schrieb er: „Ich bin sehr enttäuscht über eure Grobheit.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar