Welt : LEUTE

Heute aus Hannover & Paris

Dominic Raacke

, „Tatort“-Kommissar, genießt den Nervenkitzel nächtlicher Albträume. „Das ist ein gesundes Prinzip des Menschen. In solchen Träumen verarbeiten wir ja Themen, die uns in unserem Unterbewussten umtreiben“, sagte der 48-Jährige der in Hannover erscheinenden „Neuen Presse“. Er träume dann, verfolgt oder erschossen zu werden, und ärgere sich, wenn er davon aufwache: „Dann will man viel lieber sofort wieder einschlafen und weiterträumen.“ Er träume aber auch gerne von neuen Rollen. Es gebe noch so viel zu entdecken. Allerdings wolle er ein Kind seiner Zeit und eine Identifikationsfigur seiner Generation bleiben, sagte Raacke, der im Berliner „Tatort“ den Kommissar Till Ritter spielt. AP

Yves Saint-Laurent

, Modemacher, ist in Frankreich zum Großoffizier der Ehrenlegion ernannt worden. Der 70-Jährige stieg damit in die dritthöchste Kategorie der Legion auf, der nur rund 250 Menschen angehören, wie im Amtsblatt der Regierung am Samstag mitgeteilt wurde. Der in den USA spielende französische

Basketballstar Tony Parker, der vor einer Woche die US-Schauspielerin Eva Longoria („Desperate Housewives“) geheiratet hatte, wurde demnach als Ritter in die Legion aufgenommen. Sie war 1802 gegründet worden und zeichnet Menschen aus, die sich besonders um die Nation verdient gemacht haben. Zurzeit gehören ihr rund 115 000 Menschen an. Ausländer werden gleichfalls ausgezeichnet, können aber nicht Mitglied werden. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben