Liebesaus : Salma Hayek entlobt sich

Salma Hayek wird sich in Zukunft allein um ihre zehn Monate alte Tochter kümmern: Die Schauspielerin und der französische Unternehmer Francois-Henri Pinault haben ihre Verlobung gelöst.

Slama Hayek Francois-Henri Pinault
Trennung von Francois-Henri Pinault: Slama Hayek ist jetzt alleinerziehende Mutter. -Foto: dpa

New YorkVergangenes Wochenende war die Welt im Hause Hayek-Pinault noch heil. Jetzt will die 41-jährige Hollywood-Schauspielerin Salma Hayek den Vater ihres Kindes nicht mehr heiraten. Das bestätigte ein Sprecher der US-Tageszeitung "USA Today" am Freitag. "Wir sind sehr traurig, bekannt geben zu müssen, dass die Verlobung zwischen Salma Hayek und Francois-Henri Pinault gelöst wurde. Es gibt keinen weiteren Kommentar dazu", heißt es in der Erklärung.

Hayek und der 46-jährige Milliardär Pinault hatten sich im Mai 2006 in Venedig kennen gelernt. Fast ein Jahr später gaben sie ihre Verlobung bekannt. Vergangenen September war ihre Tochter, Valentina Paloma, zur Welt gekommen.

Pinault ist Geschäftsführer der Luxus-Imperiums PPR, zu dem auch Gucci, Yves Saint Laurent und Balenciaga gehören. Er hat zwei Kinder aus einer früheren Ehe. Hayek war vier Jahre mit dem US-Schauspieler und Regisseur Edward Norton zusammen, ehe sie 2003 ein Verhältnis mit ihrem amerikanischen Kollegen Josh Lucas begann. Die Beziehung ging ein Jahr später in die Brüche. Zuletzt war sie in dem Thriller "Lonely Hearts" aus dem Jahr 2006 zu sehen. Zu ihren bekannten Filmen gehören "Frida" (2002) und "Desperado" (1995). (sgo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben