Welt : Lkw und Bus gingen in Flammen auf

Im Schweizer Gotthard-Tunnel gingen in der Nacht zum Donnerstag innerhalb weniger Stunden ein Lastwagen und ein Bus in Flammen auf. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei berichtete. Der Tunnel wurde am Donnerstagmorgen wieder für den Verkehr freigegeben. Bei zwei ähnlichen Bränden im Montblanc-Tunnel und im österreichischen Tauerntunnel waren in diesem Jahr 51 Menschen ums Leben gekommen. Der nach der Brandkatastrophe vor drei Monaten reparierte österreichische Tauerntunnel ist nach Angaben des österreichischen Automobil-Clubs ÖAMTC der "sicherste einröhrige Tunnel im Alpenraum". Das habe ein Sicherheitstest ergeben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben