London : 150 Menschen aus brennendem Hotel gerettet

In einem Londoner Luxushotel mussten am Freitagmorgen rund 150 Gäste wegen eines Feuers in Sicherheit gebracht werden. Ein Mensch wurde von Sanitätern wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt.

LondonAuch ein benachbartes Hotel wurde aus Sicherheitsgründen evakuiert. Das Feuer war am Morgen in der Lobby des Fünf-Sterne-Hotels Athenaeum ausgebrochen und breitete sich auf einem Viertel des Erdgeschosses aus. Die zehnstöckige Herberge befindet sich im Nobelviertel May Fair in der Nähe von Piccadilly Circus.

Nach Hotelangaben übernachteten hier schon Russell Crowe, Dustin Hoffman, Renee Zellweger, Mick Jagger und Robbie Williams. Die Feuerwehr hatte den Brand knapp drei Stunden nach dem Ausbruch unter Kontrolle. Die Hotelgäste sollten ihre Zimmer wieder betreten dürfen, sobald es sicher ist, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Brandursache ist noch unklar. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar