London : Brand bremst Großstadtleben

Im Zentrum der britischen Hauptstadt London ist am vergangenen Nachmittag ein Großfeuer ausgebrochen.

London - Ein dreistöckiges Haus nahe der Royal Academy of Arts stand in Flammen, wie die Feuerwehr mitteilte. Das berühmte Gebäude, in dem derzeit eine Ausstellung zu den Modellen des italienischen Malers Amedeo Modigliani stattfindet, sei aber nicht in Gefahr. Rauchwolken standen über der Stadt; der Verkehr kam zum Erliegen, da wegen der Löscharbeiten mehrere Straßen und Plätze rund um den Piccadilly Circus im Herzen der britischen Metropole abgesperrt werden mussten.

Die Menschen aus den Nachbarhäusern wurden in Sicherheit gebracht, dutzende Feuerwehrleute waren im Einsatz, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Die Ursache des Brandes war zunächst nicht bekannt. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben