London : George Michael gibt Konzert nur für Krankenschwestern

Als Dank für die Pflege seiner Mutter vor deren Krebstod hat Pop-Star George Michael in London ein Konzert lediglich für Mitarbeiterinnen des staatlichen Gesundheitsdienstes gegeben.

London - Der britische Popstar George Michael hat ein Konzert nur für Krankenschwestern gegeben. Mit dem Auftritt in London wollte sich der 43-Jährige bei den Mitarbeiterinnen des staatlichen Gesundheitsdienstes NHS für die Pflege bedanken, die seine Mutter Lesley vor ihrem Krebstod bekam. Die 2000 Karten für das Konzert wurden nur unter NHS-Krankenschwestern verlost, die sich dafür eigens anmelden mussten.

Der ehemalige Wham!-Sänger bedankte sich während des Konzerts nochmals ausdrücklich. "Diese Halle ist voll mit Heldinnen", sagte Michael. "Die Gesellschaft nennt das, was Ihr macht, eine Berufung. Und das heißt, dass Ihr nicht ordentlich bezahlt werdet. Deshalb ist dieser Abend mein Dank für Euch." Höhepunkt des Konzerts war der Weihnachtsklassiker "Last Christmas". (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben