Los Angeles : Ermittlungen wegen brutalem Vorgehen der Polizei

In den USA ist ein neuer Fall von brutalem Vorgehen der Polizei gegen einen Verdächtigen bekannt geworden. Gegen zwei Polizisten aus Los Angeles wird laut dem Polizeichef der Stadt seit Donnerstag ermittelt.

Los Angeles - Polizeichef William Bratton bezog sich auf ein über die Website YouTube.com verbreitetes Video, das zwei Polizisten zeigt, die einen am Boden liegenden Verdächtigen misshandeln. Zu sehen ist, wie einer der beiden Beamten dem Mann fünf Faustschläge ins Gesicht versetzt, während der andere das Opfer auf den Boden drückt.

Bratton bezeichnete die Bilder, die im August in Hollywood aufgenommen wurden, als "verstörend". Ermittelt werde jetzt, ob das Vorgehen gegen den 23-jährigen hispanischen Mann, der der Mitgliedschaft in einer kriminellen Gang verdächtigt werde, "angemessen" gewesen sei. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben