Lotto : 32-Millionen-Jackpot geknackt

Der Jackpot im Lotto 6 aus 49 ist geknackt. Ein Spielteilnehmer aus Bayern tippte bei der Mittwochsziehung als bundesweit Einziger die sechs richtigen Gewinnzahlen.

Berlin3, 4, 23, 30, 43 und 44 in Kombination mit der Superzahl 6 - ein Lottospieler aus Bayern hat mit diesen Zahlen den Jackpot geknackt. Er erhält 31,7 Millionen Euro. Dies sei der zweithöchste Einzelgewinn in der mehr als 50-jährigen Lottogeschichte in Deutschland, teilte der Sprecher des Deutschen Lottoblocks am Donnerstag in Stuttgart mit.

Zuvor war die erste Gewinnklasse im Lotto 6 aus 49 seit dem 8. August in zwölf aufeinander folgenden Ziehungen ohne Treffer geblieben. Die Gewinnsumme kletterte dadurch auf den vierthöchsten Stand aller Zeiten. Wäre der Jackpot auch bei der Ziehung am Mittwoch nicht geknackt worden, wäre es erstmals in der deutschen Lottogeschichte zur Zwangsausschüttung gekommen. Die Jackpotsumme wäre dann in die zweite Gewinnklasse geflossen und unter denjenigen Spielern aufgeteilt worden, die bei der Mittwochsziehung einen Sechser ohne Superzahl erzielten.

Neben dem Hauptgewinner aus Bayern können sich sieben weitere Lotto-Spieler freuen: Die Tipper aus Baden-Württemberg, Bayern (dreimal), Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz erzielten einen Sechser und bekommen dafür jeweils rund 497.000 Euro. "Der bundesweite Spieleinsatz für die Mittwochsziehung lag bei rund 87 Millionen Euro und damit doppelt so hoch wie am vorangegangenen Mittwoch", sagte Lottosprecher Klaus Sattler. (ck/dpa/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben