Lotto : Jackpot auf 37 Millionen Euro gestiegen

Am Samstagabend sind die mit Spannung erwarteten Zahlen im Samstagslotto 6 aus 49 gezogen worden. Der Jackpot ist inzwischen auf 37 Millionen Euro gestiegen.

Frankfurt/Main - Moderatorin Franziska Reichenbach gab zu Beginn der wieder live in der ARD übertragenen Veranstaltung des Deutschen Toto- und Lottoblocks bekannt, dass es um einen Rekord-Jackpot in Höhe von über 37 Millionen Euro ging.

Bis zum Abend hatte es nach Lotto-Angaben in den bundesweit mehr als 25.500 Tippschein-Annahmestellen nochmals einen großen Andrang gegeben. Der Geschäftsführer der federführenden Brandenburg Lotto GmbH, Klaus Walkenbach, war im Vorfeld davon ausgegangen, dass die Bundesbürger für diese Ziehung etwa 100 Millionen Euro verspielen werden. Zusammen kamen schließlich mehr als 101 Millionen Euro.

Ob ein oder mehrere Glücksspiele die sechs Lottozahlen 28, 30, 31, 34, 41, 48 und die Superzahl 4 (Angaben ohne Gewähr) auf ihrem Tippschein haben oder der Jackpot erneut nicht geknackt wurde, wird erst am Montagmorgen bekannt gegeben. Auf der mittlerweile mehr als fünfwöchigen Jagd auf die Höchstsumme in der ersten Gewinnklasse der Ziehung 6 aus 49 verspielten die Bundesbürger nach Angaben einer Lotto-Sprecherin allein bis Mittwochabend insgesamt schon rund 600 Millionen Euro. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar