Lotto : Jackpot wieder nicht geknackt

In Deutschland grassiert wieder das Lottofieber: Zum siebten Mal hintereinander hat kein Tipper die passende Superzahl getroffen - die Summe im Jackpot steigt.

Lotto
Studie sagt drastischen Einbruch bei Lottoeinnahmen vorher. -Foto: ddp

StuttgartDer Jackpot im Lotto 6 aus 49 ist bei der Ziehung am Aschermittwoch wieder nicht geknackt worden. Am Samstag liegen damit rund 18 Millionen Euro im neuen Jackpot, wie der Deutsche Lotto- und Totoblock in Stuttgart mitteilt. Bei der Mittwoch-Ziehung haben bundesweit zwar zwei Lottospieler die sechs richtigen Gewinnzahlen 4, 6, 25, 26, 41 und 49 korrekt vorausgesagt - doch dem Duo aus Nordrhein-Westfalen fehlt zum Millionenglück die passende Superzahl 9. Für ihren Sechser erhalten die Spielteilnehmer jeweils rund 721.000 Euro.

Die letzten und bislang einzigen Volltreffer dieses Jahres in der ersten Gewinnklasse hatten am 12. Januar zwei Lottospieler aus Baden-Württemberg und Niedersachsen erzielt. Sie gewannen jeweils rund 4,4 Millionen Euro. Seitdem blieb die Gewinnklasse 1 in nun sieben aufeinanderfolgenden Ziehungen unbesetzt.

Auch im Spiel 77 gab es bei der jüngsten Ziehung bundesweit keinen Gewinn in der höchsten Klasse. Der Jackpot in der Zusatzlotterie klettert bis Samstag auf rund zwei Millionen Euro. (jam/ddp/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben