Lotto : Millionengewinn geht nach Mecklenburg-Vorpommern

Schöne Bescherung: Ein oder mehrere Tipper haben am Samstag den Jackpot geknackt. Der vorweihnachtliche Lottogewinn in Höhe von knapp 14 Millionen geht nach Mecklenburg-Vorpommern.

Postdam - Erfolg brachten die sechs richtigen Zahlen 4, 19, 23, 31, 48, 49 sowie die Superzahl 0. Zunächst war nicht klar, ob es sich dabei um einen Einzeltipper oder eine Tippgemeinschaft handelt. Zwei weitere Lottospieler aus Baden-Württemberg und Hessen hatten einen Sechser (zweite Gewinnklasse). In ihrer Weihnachtskasse sind demnächst jeweils nahezu 1,4 Millionen Euro.

Die Jackpotsumme von knapp 14 Millionen Euro ist den Angaben zufolge der dritthöchste Gewinn im Zahlenlotto 6 aus 49 in diesem Jahr. Den höchsten Einzelgewinn des Jahres und seit Beginn des Zahlenlottos in Deutschland erzielte am 7. Oktober ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen mit 37,7 Millionen Euro. Den zweithöchsten Gewinn 2006 von rund 21,2 Millionen Euro strich im Juli ein Lottospieler in Schleswig-Holstein ein. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar