Lotto : Rekord-Jackpot geknackt

Der höchste deutsche Lotto-Jackpot aller Zeiten geht an einen einzigen Gewinner. Ein Spieler in Nordrhein-Westfalen ertippte sich die Rekordsumme von 37,6 Millionen Euro.

Potsdam - Die Zahlen waren bei der Ziehung der ersten Gewinnklasse am Samstag ausgelost worden, teilte die federführende Brandenburg Lotto Gesellschaft am Montagmorgen mit. Die Glückskombination bestand aus den außergewöhnlich hohen Zahlen 28, 30, 31, 41 und 48 sowie der Superzahl 4.

Immerhin rund 2,4 Millionen Euro gingen laut der Lottogesellschaft aus dem Spiel 77 an zwei Tipper in Baden-Württemberg. Zehn Spieler in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen und Rheinland-Pfalz ertippten sich in der zweiten Spiel-Klasse jeweils noch rund 590.000 Euro.

Der ursprünglich auf rund 35 Millionen Euro angewachsene Lotto-Jackpot der ersten Klasse war am Wochenende noch einmal durch den großen Ansturm in den bundesweit mehr als 25.500 Annahmestellen um über zwei Millionen Euro angewachsen. Die Bundesbürger verspielten der Lotto-Gesellschaft zufolge insgesamt 143 Millionen Euro. Das waren rund 50 Prozent mehr Geld als am Samstag zuvor. Brandenburgs Lotto-Chef Klaus Walkenbach hatte einen Einsatz von rund 100 Millionen Euro erwartet. Auf der Jagd auf die Höchstsumme in der ersten Gewinnklasse der Ziehung 6 aus 49 tippten die Lottospieler seit 30. August für insgesamt fast 750 Millionen Euro. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar