Luftfahrt : Zwölfjähriger ohne Papiere an Bord

Noch während im ganzen Land höchster Terroralarm herrschte, hat es ein zwölfjähriger Junge in London ganz ohne Ausweispapiere an Bord einer Chartermaschine geschafft.

London - Der 12-Jährige war am Montag aus einem Heim im westenglischen Merseyside abgehauen und an allen Sicherheitsschleusen des Flughafens Gatwick vorbei an Bord der Maschine Richtung Lissabon gelangt, wie die Polizei in Sussex am Dienstagabend mitteilte. Erst das Bordpersonal der Charterlinie Monarch Airlines habe bemerkt, dass der junge Alleinreisende keine Bordkarte besaß. Weitere Kontrollen hätten ergeben, dass er auch keinen Pass oder andere Papiere bei sich hatte.

Ein Sprecher der Flughafenverwaltung BAA in Gatwick sagte der Zeitung "The Times", der Zwölfjährige habe zu keiner Zeit ein Sicherheitsrisiko dargestellt. Doch müsse nun geprüft werden, wie es ihm gelingen konnte, alle Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar