Madame Tussauds : Sarkozy als Denker in Wachs

Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy steht jetzt auch im berühmten Londoner Wachsfigurenkabinett. Bis jetzt steht die Figur zwischen US-Präsident George W. Bush und dem britischen Ex-Premier Tony Blair. Sarkozy soll aber möglicherweise noch näher an Bundeskanzlerin Angela Merkel gerückt werden.

Sarkozy
Nicolas Sarkozy als Ausstellungsobjekt. -Foto: AFP

LondonIn den Infobroschüren wird Sarkozy als "Inbegriff eines modernen Politikers" beschrieben. Als Figur sieht der französische Präsident nachdenklich aus - die rechte Hand hat er am Kinn, und in der Hand hält er sein Handy. Sarkozys Vorgänger Jacques Chirac wurde aus der Ausstellung entfernt.

Der frühere Premierminister Blair hat dagegen noch seinen Platz - von seinem Nachfolger Gordon Brown gibt es aber bislang keine Wachsfigur. Brown habe bisher nicht auf eine Anfrage des Museums reagiert, hieß es. Er wäre der einzige britische Regierungschef der vergangenen 150 Jahre, der keine Figur bei Tussauds bekommt. (küs/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar