Magdeburg : Mann attackiert Passanten mit Messer

Ein Mann hat in Magdeburg wahllos mehrere Passanten angegriffen und dabei mit dem Messer unter anderem eine Frau verletzt. Auch andere meldeten Verletzungen. Der Angreifer wird gesucht.

Polizisten suchen am 08.08.2016 in einem Neubaugebiet in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) nach einer Messerattacke auf eine Frau nach Hinweisen auf den flüchtigen Täter.
Polizisten suchen am 08.08.2016 in einem Neubaugebiet in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) nach einer Messerattacke auf eine Frau nach...Foto: dpa

Ein Mann hat am Montag in Magdeburg mehrere Passanten attackiert und eine Frau mit einem Messer verletzt. Die 64-Jährige habe Schnittwunden im Gesicht erlitten, teilte die Polizei mit. Sie habe das Krankenhaus nach kurzer Behandlung aber wieder verlassen können.

Vor der Tat soll der Verdächtige versucht haben, einem Jugendlich das Handy zu entwenden. Später meldeten Zeugen weitere Körperverletzungen. Demnach schlug er einem 63-Jährigen ins Gesicht, nachdem er erfolglos versucht hatte, ihm sein Fahrrad zu entreißen. Anschließend griff er zwei Frauen an und stieß sie zu Boden.

Die Polizei leitete eine Großfahndung nach dem Täter ein, an der zwischenzeitlich hundert Beamte beteiligt waren. Die Ermittler suchten mit einem Hubschrauber, einem Fährtenhund und zahlreichen Einsatzkräften nach dem Tatverdächtigen. Es soll sich um einen schlanken, etwa 1,75 Meter großen und 25 bis 35 Jahre alten Mann mit grauer Jacke und schwarzem Basecap handeln. Die Suche wurde nach Einbruch der Dunkelheit vorerst abgebrochen. Die Ermittlungen dauern an. Der Hintergrund der Angriffe ist unklar. (AFP/dpa)

3 Kommentare

Neuester Kommentar