Welt : Maoisten in Nepal erpressen Touristen

Militante Maoisten in Nepal haben nach Angaben eines Bergsteigerteams Geld von ausländischen Besuchergruppen erpresst. Am Mount Makalu im Osten Nepals hätten die Maoisten von drei Gruppen 10 000 Rupien (umgerechnet 150 Euro) pro Bergsteiger verlangt. Die nepalesischen Behörden teilten am Samstag mit, ihnen sei von dem Zwischenfall nichts bekannt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben