Massenproduzent : Gurkenland Spanien

Kein Vorteil im Handel
Kein Vorteil im HandelFoto: dpa

Ein Meer aus Treibhäusern bedeckt rund um die südspanische Küstenstadt Almeria in der Region Andalusien die Landschaft. Vor allem Gurken, Paprika und Tomaten wachsen hier im milden Mittelmeerklima, wo im Schutz der Gewächshäuser sogar mehrfach im Jahr geerntet werden kann. Das spanische Königreich ist der größte Gurkenproduzent Europas und exportiert im Intensiv-Gemüseanbau vor allem Richtung Norden, nach Frankreich, Belgien, Deutschland, Österreich und in die Schweiz. (ze)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben