Mecklenburg-Vorpommern : Spaziergänger entdecken 200.000 Euro in Baumkrone

In Mecklenburg-Vorpommern haben Spaziergänger 200.000 Euro in einer Baumkrone entdeckt. Die Feuerwehr barg den "Schatz" aus 13 Meter Höhe.

Kein Geld in Sicht in diesen Baumkronen in Sachsen-Anhalt.
Kein Geld in Sicht in diesen Baumkronen in Sachsen-Anhalt.Foto: dpa

Spaziergänger haben in Mecklenburg-Vorpommern in einer Baumkrone 200.000 Euro entdeckt. Wie die Polizei in Neubrandenburg am Freitag mitteilte, wurden sie am vergangenen Samstag in der Nähe von Mirow durch am Boden liegende 50-Euro-Scheine auf eine Tasche in 13 Metern Höhe aufmerksam, aus der die Scheine herausgefallen waren.

Die Feuerwehr barg den "Schatz", der in einem Plastikrohr versteckt war. Inzwischen habe sich bei der Polizei ein Mann gemeldet, der sich als Eigentümer des Geldes ausgab. Dies müsse er nun allerdings nachweisen, sagte eine Polizeisprecherin die Sprecherin. (AFP)

1 Kommentar

Neuester Kommentar