Mecklenburg-Vorpommern : Zwei Tote bei Familiendrama

Im Ostseebad Kühlungsborn sind in einem Haus die Leichen eines Rentnerehepaars gefunden worden. Die Polizei geht offenbar von einem Familiendrama aus.

KühlungsbornDie Polizei bestätigte einen Bericht der Rostocker "Ostsee-Zeitung", wonach bereits am Freitag in einer Doppelhaushälfte die Leichen eines Rentnerehepaars im Alter von 63 und 69 Jahren gefunden wurden. Alle weiteren Informationen zu dem Fall habe sich die Staatsanwaltschaft vorbehalten, hieß es. Eine Beteiligung Dritter, die von außen in das Haus eingedrungen sein könnten, werde nach vorläufigem Ermittlungsstand jedoch ausgeschlossen.

Dem Bericht nach hatte eine Nachbarin durch ein offenes Fenster eine leblose Person in einer Blutlache gesehen und dies der Polizei gemeldet. Die Beamten fanden nach Öffnung der Wohnung eine zweite Leiche im ausgebauten Dachgeschoss. Auch diese Person soll gewaltsam zu Tode gekommen sein. Die Nachbarin war aufmerksam geworden, weil der Briefkasten der Rentner seit mehr als einer Woche ungeleert geblieben war. Zudem hatte sie beobachtet, dass die Balkontür während dieser Zeit durchweg offen stand. (svo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben