Welt : Mehr als 100.000 Markpro Quadratmeterin Hongkong

Rekordpreis bei Versteigerungeines Grundstücks Hongkong (AFP).Für den vermutlich weltweiten Rekordpreis von umgerechnet über 100 000 Mark pro Quadratmeter ist am Dienstag in Hongkong ein Grundstück versteigert worden.Die Firma Sino Land legte für das 25 592 Quadratmeter große Grundstück in Chai Wan auf der nordöstlichen Spitze der Insel insgesamt 11,82 Milliarden Hongkong-Dollar (2,58 Milliarden Mark) auf den Tisch.Der Erfolg der Auktion wurde als Zeichen dafür gewertet, daß Geschäftsleute auch nach der Rückgabe der britischen Kronkolonie an China am 1.Juli Vertrauen in die Zukunft Hongkongs haben.Die Auktion begann mit einem Einstiegspreis von 6,3 Milliarden Hongkong-Dollar und endete zweieinviertel Stunden später mit dem Zuschlag an das Unternehmen Sino Land, das auf dem Grundstück Wohnungen und Geschäftsräume bauen will. Begleitet wurde die Auktion von den erstaunten Ausrufen aus dem Publikum, das sich nicht mehr zurückhalten konnte, als der Preis immer neue Höhen erreichte.Auf die Frage, ob seine Firma an die Zukunft Hongkongs glaube, das Großbritannien in 98 Tagen an China zurückgeben werde, antwortete ein Sprecher von Sino Land: "Sie stellen diese Frage, nachdem wir gerade elf Milliarden Hongkong-Dollar hingeblättert haben? Meinen Sie das ernst?" Die Auktion erfolgte vor dem Hintergrund des angespannten Wohnungsmarkts in Hongkong.Starkes Bevölkerungswachstum und der Zufluß von Kapital ließen die Preise im vergangenen Jahr um 30 Prozent in die Höhe schnellen.In diesem Zusammenhang war vor allem die Politik der Hongkonger Regierung kritisiert worden, durch Auktionen möglichst hohe Grundstückpreise zu erzielen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben