Welt : Mehr Husten- und Schnupfen als im Vorjahr

Die erste Erkältungswelle in diesem Herbst ist Medizinern zufolge stärker ausgefallen als im Vorjahr. Wie die Arbeitsgemeinschaft Influenza in Marburg am Mittwoch mitteilte, liegt die registrierte Anzahl der so genannten akuten respiratorischen Erkrankungen (ARE) insbesondere bei Kindern über den erwarteten Werten. Offenbar habe der deutliche Wetterumschwung der letzten Zeit eine Rolle gespielt. Gut ein Zehntel (11,4 Prozent) aller Patienten, die in der vergangenen Woche eine Arztpraxis aufsuchten, taten dies den Angaben zufolge wegen ARE-Beschwerden. Bei Kindern lag dieser Anteil sogar bei 22,4 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar