• Mehr Spannung im Tennis: Größere Tennisbälle machen längere Ballwechsel möglich

Welt : Mehr Spannung im Tennis: Größere Tennisbälle machen längere Ballwechsel möglich

Britische Wissenschaftler wollen größere Tennisbälle einführen, damit das Tennis-Match für die Zuschauer nicht langweilig wird. Die um sechs Prozent größeren, aber ebenso schweren Bälle sollen das Spiel etwas verlangsamen und damit wieder interessanter machen, wie die britische Fachzeitschrift "New Scientist" in ihrer jüngsten Ausgabe berichtet. Der Internationale Tennisverband ITF hatte die Studie in Auftrag gegeben. Neue Technologien bei den Schlägern haben das Spiel in den vergangenen zehn Jahren enorm beschleunigt. Vor allem die steigende Anzahl der Asse könnte das Zuschauer-Interesse erlahmen lassen.

Der Durchmesser des Balles ist derzeit auf 6,35 bis 6,67 Zentimeter festgelegt. Bei dem größeren Ball hat der Spieler nach Angaben der Forscher der Universität Sheffield mehr Reaktionszeit. Bei einer Fluggeschwindigkeit von 190 Stundenkilometern macht das etwa 16 Millisekunden aus - genug, um zuvor unerreichbare Bälle teilweise abzufangen und zurückzuschlagen. Testspiele mit Studenten ergaben, dass die Spiele länger dauern, aber das Punktergebnis durch den neuen Ball nicht abweicht. Der Tennisverband will die neuen Bälle ab Januar testen lassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar