Mexiko : Leichen mit abgehackten Köpfen gefunden

Der erbitterte Kampf zwischen Drogenbanden in Mexiko hat erneut Menschenleben gefordert. In der mexikanischen Stadt Tijuana an der Grenze zu den USA sind am Sonntag neun Leichen gefunden worden.

TijuanaWie die örtlichen Behörden mitteilten, wurden in der Stadt, in der ein erbitterter Kampf zwischen Drogenbanden um Schmuggelrouten in die USA tobt, seit Samstag weitere Morde verübt. Der Gewalt im Zusammenhang mit dem Drogenschmuggel in Mexiko sind seit Jahresbeginn mehr als 4500 Menschen zum Opfer gefallen. (AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar