Welt : Mindestens ein Toter bei Lawinenabgang

Bei einem Lawinenabgang in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen ist am Freitagnachmittag mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Möglicherweise seien jedoch noch weitere Personen verschüttet worden, sagte ein Polizeisprecher. Vermutlich hatte der Skitourengeher, dessen Identität am Nachmittag noch unklar war, das Schneebrett selbst ausgelöst.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben