Welt : Miss World 2000: Die schönen Kinder der Inder

Die Inderin Priyanka Chopra ist in London zur 50. Miss World gekrönt worden. Mit dem Sieg der 18-Jährigen erfüllten sich die Hoffnungen ihrer Landsleute, gleich zwei Mal hintereinander und zum vierten Mal in nur sieben Jahren die schönste Frau der Welt zu stellen. 95 nationale Schönheitsköniginnen hatten sich um den Titel beworben. Deutschland wurde von der 20 Jahre alten Nicole Natascha Berg aus dem hessischen Viernheim vertreten. Die Medizinstudentin schied jedoch schon in der ersten Runde aus.

Priyanka Chopra galt schon seit Wochen als Favoritin. Auch ein Fauxpas bei ihrer Befragung durch US-Fernseh-Talkmaster Jerry Springer konnte ihr den mit umgerechnet 225 000 Mark dotierten Titel nicht nehmen. Auf die Frage nach der in ihren Augen bewundernswertesten lebenden Frau der Welt nannte sie die vor drei Jahren gestorbene Mutter Teresa. "Ich verehre sie aus tiefstem Herzen", sagte sie. "Sie ist so zupackend und freundlich." Über ihre anstehenden Pläne als Miss World sagte sie: "Ich werde dies als Plattform nutzen, um die Gedanken und Handlungen der Menschen zu beeinflussen."

Den zweiten Platz belegte Giorgia Palmas aus Italien. Ins Halbfinale kamen außerdem noch die Teilnehmerinnen aus Chile, Kolumbien, den USA, Uruguay, Kasachstan, der Türkei, der Ukraine und Kenia. Die Veranstalter waren deutlich darum bemüht, die Damen nicht nur als Modepuppen vorzuführen, sondern auch ihren Intellekt herauszustellen. Zu diesem Zweck wurden sie von Springer befragt. Seine Gesprächspartnerinnen machten eifrig Reklame für ihr Heimatland. Miss USA ließ sich die Bemerkung einfallen: "Ich bin so stolz darauf, dass ich aus Amerika komme. Für uns sind die Menschenrechte sehr wichtig, und wir helfen immer den anderen Völkern." Darauf entgegnete Springer, vielleicht sollten sich die USA zunächst darauf konzentrieren, einen Präsidenten zu finden. Eine vergleichsweise originelle Antwort gab Miss Ukraine. Auf die Frage, was sie in zehn Jahren sein wolle, erwiderte die 17-Jährige: "27."

0 Kommentare

Neuester Kommentar