Welt : Mississippi: Wegen Hochwasser gesperrt

Fast 1000 Kilometer des Mississippi sind wegen Hochwassers für den Schiffsverkehr gesperrt worden. Nach US-Medienberichten ist der Fluss rund 300 Kilometer zwischen St. Anthony Falls im Bundesstaat Minnesota und Genoa in Wisconsin von Trümmern, Baumstämmen und Balken übersät. Auch die 644 Kilometer lange Strecke zwischen Minneapolis in Wisconsin und Muscatine in Iowa ist gesperrt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar