Welt : Mit dem Fallschirm am Kran hängen geblieben

-

(dpa). Ein Student sprang in der Nacht zum Samstag mit einem Fallschirm aus 180 Metern Höhe von einem Münchner Hochhaus. Laut Polizei wurde der Österreicher dabei von einer Windböe erfasst, verlor die Kontrolle über seinen Schirm und blieb in 45 Metern Höhe an einem Kran hängen. Der 32Jährige wurde nach 90 Minuten unverletzt geborgen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Luftverkehrsgesetz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar