• Mit dem Handy Lesen lernen: Dänische Schüler sind über die Neuerung begeistert

Welt : Mit dem Handy Lesen lernen: Dänische Schüler sind über die Neuerung begeistert

Mit dem Handy statt Lesebüchern und Schreibheften sollen 42 Schüler der Zwergschule im dänischen Erslov auf der Insel Mors Lesen und Schreiben lernen. Wie die Zeitung "Jyllands-Posten" in Arhus am Montag berichtete, hat Lehrerin Anna-Stina Billund ein Modellprojekt entwickelt, bei dem die auch in Dänemark allumfassende Handy-Begeisterung für lese- und schreibschwache Schüler der 7. bis 10. Klasse im Unterricht genutzt werden soll. Statt "alle Handys abschalten" heißt es jetzt zu Beginn jeder Stunde "alle Handys anschalten".

Tele Danmark stiftete jedem der beteiligten Schüler sowie 13 Lehrern für das Projekt je ein Mobiltelefon. Genutzt werden soll es in allen Fächern. Im muttersprachlichen Unterricht sollen die Schüler vor allem korrekt geschriebene SMS-Mitteilungen abfassen. Die Schule macht sich dabei zunutze, dass viele Schüler heimlich und begeistert im Unterricht SMS-Mitteilungen versenden und auf diese Weise Schreibpraxis bekommen. In Biologie stehen Feldversuche auf dem Programm, deren Ergebnisse die Schüler per Handy-Fax an die Schule übermitteln. "Diese Schüler haben noch nie so viel geschrieben wie jetzt auf ihren Handys", meint Projektleiterin Billund.

0 Kommentare

Neuester Kommentar