• Mit Eisen und Stahl beladene Waggons kippten in Köln-Kalk aus der Schiene - hoher Sachschaden

Welt : Mit Eisen und Stahl beladene Waggons kippten in Köln-Kalk aus der Schiene - hoher Sachschaden

Bei der Deutschen Bahn AG ist am Donnerstagmorgen erneut ein Güterzug entgleist. Der Unfall mit dem mit Stahl und Eisen beladenen Zug ereignete sich in Köln im Güterbahnhof Kalk. Menschen kamen nicht zu Schaden, berichtete die Bundesgrenzschutzinspektion Köln. Lok und Gleisanlagen wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden liegt bei mehr als 100 000 Mark. Unfallursache war offenbar ein falsch eingestelltes Signal. Gegen den 51 Jahre alten Fahrdienstleiter habe der Bundesgrenzschutz Strafanzeige wegen Gefährdung des Bahnverkehrs erstattet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben