Welt : Mit Milch und Käse gegen Karies

NAME

New York (dpa). Schwedische Biotechnologen möchten Bakterien aus Milch, Joghurt und Käse gentechnisch verändern und zur Zahnpflege verwenden. Im Tierversuch wirkte das Verfahren. Ratten hatten weniger schädliche Zahnbakterien, wenn sie mit den präparierten Milchprodukten gefüttert wurden. Der vor Karies und Zahnverfall schützende Effekt hielt über Wochen an, berichten die Forscher in „Nature Biotechnology“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben