Welt : Mit Schnuller gegen den Kindstod

-

London - Schnuller scheinen einer USStudie zufolge die Gefahr des plötzlichen Kindstods drastisch zu verringern. Babys, die mit Schnuller schlafen, haben demnach ein um 90 Prozent niedrigeres Risiko, heißt es in der Online-Veröffentlichung des „British Medical Journal“. Möglicherweise verhinderten die oft großen Griffe auf der Vorderseite ein versehentliches Abschneiden der Luftzufuhr, wenn sich die Kinder zu sehr mit dem Gesicht in ein weiches Bett einkuscheln. Der sperrige Schnullergriff könnte in solchen Fällen einen Luftkanal freihalten, glauben die Forscher.

De-Kun Li und Kollegen vom kalifornischen Versicherungsunternehmen Kaiser Permanente hatten 185 Fälle von plötzlichem Kindstod untersucht und sie mit den Gewohnheiten 312 zufällig ausgewählter Kinder verglichen. Die Risikominderung war in allen sozialen Gruppen weitgehend gleich. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar