")})}else Z(e)?e.top.open(d,o):e.location.assign(d)}function Y(e){e.style.setProperty("display","inherit","important")}function K(e){return e.height<1}function _(e,d){return 0==d.offsetHeight&&0!=e.offsetHeight}function O(e){return 0==e.offsetHeight}function V(e,d){var o="";for(i=0;i=2)){var i=o.getBoundingClientRect();if("undefined"==typeof o.width)var r=o.offsetHeight,h=o.offsetWidth;else var r=o.height,h=o.width;if(0!=r&&0!=h){var a=i.left+h/2,u=i.top+r/2,l=d.documentElement,p=0,s=0;if(e.innerWidth&&e.innerHeight?(p=e.innerHeight,s=e.innerWidth):!l||isNaN(l.clientHeight)||isNaN(l.clientWidth)||(p=d.clientHeight,s=d.clientWidth),0<=u&&u<=p&&0<=a&&a<=s){if(e.uabAv[n]++,e.uabAv[n]>=2){var f=function(){};T(t,f,f),e.clearTimeout(e.uabAvt[n])}}else e.uabAv[n]=0}}}e.UABPdd=H;var G=I("head"),F=null;navigator.userAgent.search("Firefox")==-1&&(d.addEventListener?d.addEventListener("DOMContentLoaded",z,!1):d.attachEvent&&d.attachEvent("onreadystatechange",function(){"complete"===d.readyState&&z()})),e.addEventListener?e.addEventListener("load",z,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("onload",z),e.addEventListener?e.addEventListener("addefend.init",z,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("addefend.init",z)}(window,document,Math); /* 3a5c75b490572c1e1694db187d06fe83 */

Berliner Modedesignerin : Ein Sommerregen über Isabell de Hillerin

Sanfte Farben wie Weiß, Beige und Apricot treffen bei der Modenschau der Berliner Jungdesignerin Isabell de Hillerin auf intensives Schwarz und verschiedene Blautöne. Ein Blick auf ihre neue Kollektion.

Alexander Kapsalis
Isabell de Hillerin. Die Designerin mit den rumänischen Wurzeln kombiniert moderne und klare Schnitte mit Folkloreelementen und handgewebten Stoffen
Isabell de Hillerin. Die Designerin mit den rumänischen Wurzeln kombiniert moderne und klare Schnitte mit Folkloreelementen und...Foto: dpa

Eine äußerst gelungene Kollektion präsentierte die Berliner Jungdesignerin Isabell de Hillerin im Zelt am Brandenburger Tor. Die Designerin mit den rumänischen Wurzeln kombiniert moderne und klare Schnitte mit Folkloreelementen und handgewebten Stoffen. Die Inszenierung in der Stage schaffte durch schlichte Sitzbänke eine private und exklusive Atmosphäre. Die Models liefen parallel in zwei Zwischengängen am staunenden Publikum vorbei und zeigten eine Frühjahr- und Sommerkollektion mit schlichten Details, leichten, fallenden Stoffen und strukturiertem Folkloremuster.

Die Farben der Entwürfe spiegeln das Kollektionsthema wieder: „Relief“  (Deutsch: Erleichterung, Befreiung), ein Zusammenspiel von strahlendem Himmel, Sonne und schwarzen Gewitterwolken.

Sanfte Farben wie Weiß, Beige und Apricot treffen auf intensives Schwarz und verschiedene Blautöne. Lange und luftige Silhouetten interpretieren den tosenden Wind. Der Sommer befreit sich von einer schwülen Hitze, die Luft nach einem Regenschauer ist rein und klar. Die Sommerkollektion 2014 von Isabell de Hillerin zeigt eine ebenso starke Klarheit und kombiniert schlichte Eleganz mit Vitalität.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben