Brautmode aus Berlin : Das Kleid der Kleider von Kaviar Gauche

Wenn Heiraten - dann in Kaviar Gauche. Das steht für viele junge Frauen fest. Mit ihren Brautkleidern haben sich die beiden Designerinnen einen festen Platz in diesem Segment erarbeitet.

Julica Osterhage
Wie eine Prinzessin. In einem Kleid von Kaviar Gauche.
Wie eine Prinzessin. In einem Kleid von Kaviar Gauche.Foto: Felix Krüger

Von Schauspielerin Heike Makasch bis hin zur Fußballfreundin von Mario Gomez -wer in Kaviar Gauche heiratet, weiß sich auf der guten Seite des Stils. 2004 wurde das Modelabel gegründet. Die jährlich wechselnde Kollektion "Kaviar Gauche Bridal Couture" gibt es seit 2009. In der Linienstraße 44 in Mitte liegt das Hauptquartier der beiden Designerinnen Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl. Champagnerfarbende Wände, weiße Kleider und eine große Baumskulptur aus Edelstahl schaffen ein ruhiges Ambiente. Drei Verkäuferinnen kümmern sich um zukünftige Bräute und stecken das ausgewählte Kleid der Kundin auf ihre Maße. Neben den Brautkleidern gibt es Accessoires wie Schuhe, Schmuck und Taschen. Julica Osterhage hat den Designerinnen ein paar Fragen gestellt.

Wie einzigartig muss das Hochzeitskleid sein?

Das Hochzeitkleid ist das "Kleid der Kleider". Es sollte für jede Braut etwas ganz Besonderes sein.

Was nehmen Kundinnen auf sich, um das perfekte Kleid zu bekommen?

Wir haben viele Kundinnen, die aus dem Ausland anreisen, um ihr Traumkleid anzuprobieren. Das macht uns schon sehr stolz.

Wie sind die Kundinnen?

Neben dem ganzen Stress, den eine Hochzeit verursacht, sind unsere Kundinnen in erster Linie glücklich und haben Spaß an der Brautkleidsuche.

Wo fängt die Preisspanne bei Ihnen an?

Unsere Preisspanne beginnt bei 599 Euro für ein kurzes Kleid.

Was muss ein perfekte Kleid haben?

In einem perfekten Kleid fühlt sich unsere Braut wohl und authentisch. Es gibt nicht das eine perfekte Kleid für alle Frauen, sondern für jede Frau und Anlass ist das ganz unterschiedlich.

Wie viele Kleider gibt es bei Ihnen?

In unseren Stores können alle Kleider der aktuellen Sans-Souci-Kollektion sowie eine Auswahl Kleider aus vergangenen Kollektionen gekauft werden. Zusätzlich bieten wir den Service der Maßanfertigung.

Wie läuft der Kauf eines Kleides genau ab?

In unseren Läden haben wir eine große Auswahl an Musterstücken in verschiedenen Größen. Diese werden von den Bräuten probiert. Entscheidet sich eine Kundin für ein Kleid, wird dieses für sie neu angefertigt. Unsere Schnittdirektrice kann so individuelle Anpassungen vornehmen und die Kundin erhält ein noch ungetragenen Hochzeitskleid. Wir haben aber auch eine Auswahl an "Take-Away"-Kleidern in Konfektionsgrößen, die wie in einem normalen Modegeschäft probiert und gekauft werden.

Was verkauft sich im Moment besonders gut?

Spitzenkleider sind auch in dieser Saison sehr gefragt. Immer beliebter wird unser Haarschmuck.

Werden die Kleider wirklich nur einmal angezogen?

Das hängt vom Kleid und der Braut ab. Für manche Bräute ist das Kleid nach der Hochzeit heilig und es bleibt als Erinnerungsstück im Kleiderschrank hängen. Andere haben kein Problem damit, dass Kleid auch später noch einmal zu tragen. Vor allem unsere Standesamt-Kleider können auch als Sommerkleid getragen werden.

Sind die meisten Kleider klassisch weiß?

Alle Kaviar-Gauche-Kleider gibt es in einem klassischen Elfenbeinton. Möchte eine Kundin eine andere Farbe, geht das natürlich auch. Diese Anfragen gibt es von Zeit zu Zeit, aber die meisten Bräute heiraten in Weiß.

Kommen die Männer manchmal mit?

Auch das kommt vor - ist jedoch selten. In den meisten Fällen werden unsere Bräute von der besten Freundin und der Mutter begleitet. Letztes Jahr hatten wir jedoch in unserem Düsseldorfer Geschäft einen Heiratsantrag mit anschließender Brautkleid-Anprobe - das war schon besonders und emotional.

 

Neben Berlin gibt es einen weiteres Geschäft in München und Düsseldorf sowie den Onlineshop. In der Brunnenstraße 6 in Mitte gibt es noch ein Geschäft. Hier kann man Kollektionsstücke und Accessoires aus früheren Saisons zu reduzierten Preisen erhalten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar