Tag 3 auf der Berliner Fashion Week

Seite 2 von 4
Fashion Week - kurz notiert : Michael Michalsky: Glitzertops und Korsagen
von , und Lisa Kober, Regina Lechner, Franziska Deus, Wlada Kolosowa
Ebenso zu sehen: weite Tuniken in einem kräftigen Blau.
Ebenso zu sehen: weite Tuniken in einem kräftigen Blau.Foto: dpa

Dunkelblau, Lichttürkis und Nachtblau mit Graugrün bei Perret Schaad

Perret Schaad war schön. So kurz kann man das zusammenfassen. Die beiden Designerinnen können einfach mit Farben umgehen. Die Bauarbeiter, die nebenan am geöffneten Fenster Staatsoper arbeiteten, ließen nicht eine Minute von ihren Preßlufthammern ab, um sich am Anblick all der schönen flatternden Kleider zu erfreuen. Da wurde gewickelt, Hosen in zwei tiefe Falten gelegt, die sich vorne und hinten an den Seitennähten trafen. Und Dunkelblau und Lichttürkis und Nachtblau mit Graugrün und Neongrün mit Rosé sind einfach eine Freude für die Augen.

Rike Feuerstein - überzeugt mit ungewöhnlichen Materialien

Bei Rike Feuerstein ging es am Donnerstag vor allem um die Hüte. Toll waren alle Materialien, mit denen sie arbeitet, wie zum Beispiel ein drahtiger Netzstoff mit Leopardenmuster. Bei den Männern waren Feuersteins Entwürfe weitaus reduzierter. Auch hier fiel besonders das Material auf: ein glänzender, fester Gummi. Insgesamt lieferte sie eine überzeugende Kollektion - mit Ausnahme des letzten Looks. Hier hätte sich die Designerin die blauen Pailletten-Schmetterlinge sparen können.

Fashion Week in Berlin
Glitzertop und Streifenanzug. Von Michalsky, wem sonst?Weitere Bilder anzeigen
1 von 88Foto: dpa
10.07.2014 16:43Glitzertop und Streifenanzug. Von Michalsky, wem sonst?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben